labyrinth – reisen durch raum und zeit – aus physikalischer sicht

Es gibt etwas, das dauert, aber den Grund der Dauer nicht in sich hat.
Der Grund der Dauer seiner selbst ist Energie. Dauer ist die Selbstbestimmung der Kraft.

Zeit und Dauer dürfen nicht verwechselt werden, denn sonst müsste die Dauer dauern….
Dauer ist die Wirklichkeit des Körpers selbst.

Zeit ist eine Konstruktion des Verstandes, die aber ihrerseits Dauer voraussetzt.
Zeit ist eine Abstraktion der Bewegung.

Raum als solchen gibt es nicht,
er wird ersetzt durch einen Körper in Form eines Koordinatensystems.
In der modernen Physik wird dieses Konstrukt FELD genannt.
Daher heißt es richtig Feld und Zeit
von: Gerhard Schwarz: Raum und Zeit

**********

.. ..so sind die Teilchen oder Teilchensysteme, die man bisher für einzelne Objekte hielt, möglicherweise gar nicht trennbar, sondern bilden ein universelles Ganzes.
In einer solchen Welt könnte zwar die Vorstellung einer unabhängig von unserem Wissen existierenden Realität aufrecht erhalten werden, doch hätte diese Vorstellung der Realität eine veränderte Bedeutung und unterschiede sich von dem, was wir aufgrund der täglichen Erfahrung für Realität halten.
Bernhard D’Espagnat

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: